Wundershakes

Wundershakes sinnvoll?

 

Jeder kennt diese vermeintlichen Wundershakes die einem den gewünschte Erfolge in meist in kurzer Zeit bringen sollen. Ich möchte jetzt keine Namen direkt nennen, kann euch aber sagen dass es sich bei jedem dieser Shakes um Mogelpackungen handelt.

 

Doch warum gibt es erfolgreiche Beispiele? Ganz einfach diese Shakes werden als Mahlzeitenersatz angepriesen das heißt man ersetzt ganze Mahlzeiten durch einen Shake.

 

Der Trick bei der ganzen Sache ist nicht das ihr durch diesen Wundershake abnehmt … Nein einzig und allein das Kcal-Defizit was ihr durch die Flüssignahrung fahrt, führt zu der gewünschten Gewichtsabnahme. Für Viele sind diese Shakes einfach nur eine teure psychische Stütze. Sobald man sein Wunschgewicht dann erreicht hat und diese Shakes wieder weg lässt, nimmt man wieder an Gewicht zu, weil sich der Grundumsatz wieder erhöht. Daraufhin kauft man sich wieder die Shakes weil sie ja vermeintlich geholfen haben und gerät in eine Art Teufelskreis.

 

Seit schlau und spart euch diese meist überteuerten Shakes, investiert euer Geld  lieber in einen Personal Trainer, einer Fitnessstudio Mitgliedschaft oder Vollwertigem Essen! Sucht euch professionelle Hilfe die euer Essverhalten analysiert und ein auf euch geschnittenes Konzept erstellt, ich garantiere euch ihr werdet in der Gesamtsumme Geld sparen und Langfristigen Erfolg haben!

 

Gerade in der Fitness- und Nahrungsergänzungsmittel Branche wird leider viel mit dem Unwissen der Kunden gespielt, merkt euch: Ihr könnt nur abnehmen wenn ihr ein Kcal-Defizit fahrt, wie ihr das machst ist im Grunde egal, jede Diät klappt nur dann wenn man weniger kcal zu sich nimmt als man verbraucht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0